Die Linke.SDS Köln

Worauf warten wir?! - StuPa-Wahlkampf 2010

Dienstag 19. Oktober 2010 von SDS Kölle

Die Linke.SDS – Hinterfragen, Aufrütteln, Verändern Unser Selbstverständnis, unsere Ziele

Der Sozialistisch-Demokratische Studierendenverband (SDS) ist ein bundesweit organsierter, antikapitalistischer und bewegungsorientierter Verband. Bei uns engagieren sich Mitglieder und UnterstützerInnen der Partei DIE LINKE sowie Menschen ohne Parteizugehörigkeit.

Wir lehnen die Trennung von Hochschul- und Allgemeinpolitik ab. Denn: Die Uni ist keine Insel und Studierende sind Teil dieser Gesellschaft. Dass die Lehre meist unkritisch ist, dass wir Studiengebühren zahlen müssen und dass Wirtschaftsvertreter über den Hochschulrat bestimmen, was an der Uni passiert, steht im Verhältnis zu den Entwicklungen in anderen Bereichen der Gesellschaft. Leistungsterror, Prekarisierung und Ausrichtung an den Interessen von Großkonzernen nehmen überall zu.

Wir Studierenden dürfen nur dann auf Verbesserungen hoffen, wenn wir dem Druck von oben einen kontinuierlichen Druck von unten entgegensetzen. Deshalb müssen wir unsere Verunsicherung und Vereinzelung unter dem Bachelor-Lernstress überwinden, die studentische Protestkultur wiederbeleben und sie mit den Kämpfen für mehr Demokratie und soziale Gerechtigkeit vernetzen. Dafür steht der SDS!

Warum SDS wählen? Das sind einige unserer Forderungen:

• Keine halben Sachen: Sofortige Abschaffung der Studiengebühren mit kompletter Ersetzung durch öffentliche Mittel!

• Forschung für den Frieden, ja zur Zivilklausel an der Uni Köln! Keine Kooperation mit Rüstungsunternehmen und Militär!

• Offenlegung aller Drittmittelverträge!

• Hochschulrat durch demokratische Gremien ersetzen!

• Bessere Studienbedingungen! Masterplätze für alle! Komplette Reform des BA/MA-Systems auf demokratischer Grundlage!

• Schluss mit neoliberaler Lehre! Kritische Wissenschaft an die Uni!

• Eine Schule für alle! Für ein demokratisches Bildungssystem!

• Sarrazin raus aus den Köpfen! Gegen Rassismus in jeder Form!

• Für einen konsequenten und kämpferischen AStA!

Wir freuen uns über Deine Stimme. Aber für Veränderungen braucht es vor allem eine starke Bewegung. Werd selbst aktiv.



Wahlkampfbroschüre
Wahlkampfflyer

Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Webmail | Besuche: 51122

Realisiert mit SPIP 2.1.21 + ALTERNATIVES

RSSde RSSArchiv