Die Linke.SDS Köln

Zitat der Woche, 23.01.2012: Slavoj Zizek über Ex-Antikommunisten heute

Sonntag 22. Januar 2012 von Genosse Volja

„Das Gerücht, Deleuze habe zum Zeitpunkt seines Todes an einem Buch über Marx gearbeitet, deutet auf einen umfassenderen Trend hin. In der christlichen Vergangenheit war es üblich, dass Menschen am Ende eines ausschweifenden Lebens in den sicheren Hafen der Kirche zurückkehrten, so dass sie, versöhnt mit Gott, in Ruhe sterben konnten.

Etwas ganz Ähnliches geschiet zur Zeit mit vielen antikommunistischen Linken: In ihren letzten Jahren kehren sie zum Kommunismus zurück, als ob sie, nach einem Leben des ausschweifenden Verrats, versöhnt mit der kommunistischen Idee sterben wollten. Die Botschaft ihrer letztlichen Bekehrung ist: Wir haben unser ganzes Leben lang vergeblich gegen etwas rebelliert, von dem wir tief im Inneren immer wussten, dass es die Wahrheit war. Wenn also selbst der große Antikommunist Krawtschenko gewissermaßen zu seinem Glauben zurückfand, dann sollte unsere Botschaft heute lauten:

Habt keine Angst, kommt zurück und macht bei uns mit. Ihr habt euren antikommunistischen Spaß gehabt und er sei euch verziehen - aber jetzt ist es an der Zeit, wieder ernsthaft zu werden!

- Slavoj Zizek, in: Die bösen Geister des himmlischen Bereichs. Der linke Kampf um das 21. Jahrhundert, 2011.


Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Webmail | Besuche: 51122

Realisiert mit SPIP 2.1.21 + ALTERNATIVES

RSSde RSSZitat der Woche